Himmlische Dächer - EBERT BEDACHUNGEN

seit über 60 Jahren in Ansbach

Logo Himmlische Dächer - EBERT BEDACHUNGEN
Freitag, 16. November 2018
  • Wetter heute

  • Wetter morgen

  • Eingang

  • Bild wird alle 10 min aktualisiert - einfach nur den Reload-Button Ihres Browsers drücken
  • Energieratgeber

  • Status

  • Besucher
    Heute:
    442
    Gestern:
    493
    Gesamt:
    740.108
  • Benutzer & Gäste
    10 Benutzer registriert, davon online: 68 Gäste
 
Projekte » Wohnhaus in Bechhofen
Projekte

Wohnhaus in Bechhofen
13.01.2008 - 19:24 von Timo


Jahreswechsel gut überstanden


Wir haben Weihnachten und Silvester gut überstanden und arbeiten auch schon wieder seit dem 07.01.08 - derzeit sind meine Mitarbeiter damit beschäftigt, ein exklusives Wohnhaus in Bechhofen einzudecken. Wir sind sehr stolz darauf, den Auftrag für dieses wirklich einmalig schöne Projekt erhalten zu haben.



Das abgewalmte Dach wird in den nächsten Tagen mit edelschwarz engobierten Biberschwanzziegeln der Firma WALTHER Dachziegel aus Langenzenn eingedeckt, die Dachfläche beträgt ca. 700 qm und die Planung und Objektleitung führt das Architekturbüro Jechnerer aus Herrieden durch.
News empfehlen Druckbare Version nach oben
Projekte » Dachbodendämmung Mozartstr. 1-3
Projekte

Dachbodendämmung Mozartstr. 1-3
17.04.2007 - 12:12 von Timo


Dachbodendämmung

In den vergangen Tagen haben die Bewohner des Mehrfamilienhauses in der Mozartstr. 1-3 die oberste Geschossdecke gedämmt bekommen. Vertreten durch ihre Hausverwaltung der VDP in Ansbach erhielten wir den Zuschlag für die Arbeiten zum Aufbringen eines UNIDEK-Fußboden-Dämmelementes mit 120 mm EPS-Hartschaum, WLG 040, oberseitig mit einer Spanplatte kaschiert. Die Platten wurden schwimmend auf einer luftdicht aufgebrachten Dampfbremse verlegt, die Stöße der Platten wurden verklebt und neben einem sauberen Fußboden werden sich die Bewohner der direkt darunter liegenden Wohnungen in den nächsten Kälteperioden über einen deutlich niedrigeren Heizbedarf erfreuen.



Wir bedanken uns noch einmal an dieser Stelle für das entgegengebrachte Vertrauen und die Auftragserteilung und wünschen den Bewohnern der Mozartstr. 1-3 viel Spaß mit ihrer neuen Dachbodendämmung.
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Projekte » Feuerbachstraße 4 saniert
Projekte

Feuerbachstraße 4 saniert
10.04.2007 - 18:43 von Timo


Mehrfamilienwohnhaus saniert


Bereits in der ersten Aprilwoche durften wir das Dach des Mehrfamilienwohnhaus der Eisenbahner Baugenossenschaft in der Feuerbachstraße 4 sanieren. Nach einem Komplettabriss der in die Tage gekommenen Eindeckung und Erneuerung der Unterkonstruktion, Eindeckung mit BRAAS Betondachsteinen Harzer Pfanne Big in klassisch-rot und dem Anbringen von Kupfer-Dachrinnen und Fallrohren glänzt das Haus wieder in nicht dagewesenem Glanz:



Vielen Dank an das in unsere gesteckte Vertrauen und viel Spaß beim zukünftigen Aufhängen der Wäsche in einem trockenen und staubfreien Dachboden wünschen wir den Bewohnern des Hauses.
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Projekte » Dachsanierung Oberhäuserstr. 46
Projekte

Dachsanierung Oberhäuserstr. 46
30.06.2006 - 08:38 von Timo


Aktuelle Dachsanierungen

Wir sanieren derzeit das Mehrfamilienwohnhaus Oberhäuserstr. 46/Gabelsbergerstr. 5 in Ansbach, bei dem ca. 700 qm alte Dacheindeckung aus Biberschwanzziegeln durch einen wirtschaftlichen großformatigen Dachstein Typ BRAAS HARZER BIG ersetzt werden.

Bei dieser Maßnahme wird neben dem Einbau einer diffusionsoffenen Unterspannbahn gleichzeitig auch die Wärmedämmung gemäß den Anforderungen der Energieeinsparungsverordnung ergänzt und ein Mineralwolle-Klemmfilz WLG 035 in der Dicke von 140 mm eingebaut - raumseitig wird eine Klimamembran Typ ISOVER VARIO KM angeordnet und luftdicht verklebt.



Fast der gleiche Aufbau nur einen Tick kleiner haben wir für die Sanierung des Anwesens in der Altstadt von Wolframs-Eschenbach gewählt. Hier wird lediglich das Dach wieder in Ahnlehnung an die historische Ausführung mit WALTHER Biberschwanzziegeln PREMIO naturrot eingedeckt. Dass dabei der komplett ausgebaute Dachraum wärmedämmtechnisch auf den neuesten Stand gebracht wurde, ist hinterher von außen nicht zu erkennen und das harmonische Bild der Altstadt bleibt bewahrt.

Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Seiten (3): (1) 2 3 weiter > Newsarchiv
 
Auszug und Kopie nur mit ausdrücklicher Genehmigung von Timo Ebert erlaubt.
Seite in 0.03568 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012