Aktuelles » Warnung vor vermutlich unseriösen Anlageberatern
Aktuelles

Warnung vor vermutlich unseriösen Anlageberatern
20.04.2007 - 11:41 von Timo


Wirtschaftswunder Dubai?

Mit höchst zweifelhaften Methoden geht derzeit in Ansbach eine meiner Meinung nach als Management GmbH getarnter Abzockerschuppen auf Kundenfang. Viele Ansbacher Geschäftsleute und Privatpersonen hatten in den vergangenen Tagen eine Einladung zu einer Infoveranstaltung im Hotel Drechselsgarten erhalten, in der das "Wirtschaftswunder Dubai" präsentiert werden soll. Die Einladung sah durch den mit blauem Kugelschreiber handbeschriftetem DIN-lang-Umschlag und der Briemarke wie ein persönlicher Brief aus, jedoch fehlte außen sichtbar ein Absender.

Drinnen im Umschlag fand ich zwei Blätter mit dem üblichen Marketing-Blabla alá "verschlafen deutsche Investoren den Boom?" oder abgedroschene Werbephrasen wie "nachvollziehbar begeisternd" und "renditestark. Auffallend allerdings war die handbeschriftete Postit-Haftnotiz mit der Bemerkung, dass die Einladung auf Empfehlung von Herrn M.B. (Name auf ausdrücklichen Wunsch entfernt) - angeblich einem Meister aus dem Ansbacher Bosch-Werk - erfolgt sein soll. Alternativ wäre wohl noch eine Notiz mit einem Herrn Stärz möglich, wie mein Anruf bei der handnotierten Handynummer bei einem gewissen Herrn Hahn herausfand. Neben dieser Nummer ist noch als Faxnummer ein Festnetzanschluss von Gabriele Dörfler aus Ansbach genannt, an dem tatsächlich nur ein Fax rangeht.

Da ich weder einen Herrn Stärz (nicht zu verwechseln mit dem Kollegen Fa. Stärz aus Ansbach) noch einen Herrn B. kenne und mein Gefühl und meine Erfahrung mir sagen, dass hier nicht nur offensichtlich unseriöse Anlage"berater" auf Geldfang sind, ist meine Empfehlung mit der Einladung:

AB IN DIE TONNE!

News empfehlen Druckbare Version nach oben