Unternehmen » Ulme gefällt
Unternehmen

Ulme gefällt
19.07.2007 - 11:16 von Timo


Jetzt ist sie weg!

Eine der letzten Ulmen in Ansbach steht hier am Kasernendamm - bzw. stand da, bis heute morgen um ca. 10.30 Uhr. Der große Baum, der mit seiner unglaublichen fast nicht enden wollenden Blütenmenge uns oft an den Rand des Putzwahns trieb, ist leider für immer Geschichte und wurde heute am Vormittag fachmännisch von den Leuten der Ansbacher Stadtgärtnerei gefällt.



Der durch einen Pilz und Käferbefall schon in den letzten Jahren sehr stark geschwächte Baum hat den vergangenen Winter wohl nicht überstanden, denn er blieb bis auf zwei bis drei einzelne Äste komplett kahl und drohte wohl zusammenzubrechen. Zum Schutz der Passanten und vorbeifahrender Autos wurde deshalb von der zuständigen Behörde beschlossen, den abgestorbenen Baum zu fällen.

Ein ungewohntes Bild, das sich jetzt beim Blick aus unseren Bürofenstern bietet und ich persönlich vermisse die Ulme jetzt schon. Wenn man sich überlegt, wie viele Jahrzehnte und Jahrhunderte es gedauert hat, bis sie diese Größe erreichen konnte, wie viele Leute schon an ihr vorbeigegangen und marschiert sind und dass es nur wenige Stunden brauchte, um die ganze Pracht auf gute 5 Ster erstklassigem Kaminfeuerholzes zu reduzieren...



Hoffentlich wird bald Ersatz gepflanzt.
News empfehlen Druckbare Version nach oben